TV Jahn 1891 Sinn e.V.
 

Informationen des TV Jahn 1891 Sinn e.V. zur Corona Pandemie

29.10.2020

Beschlüsse der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin


26.10.2020

Kinderturnen

Wegen der derzeit stark steigenden Inzidenzzahlen im Lahn-Dill-Kreis setzen wir in der Zeit vom 26.10. bis 08.11.2020 mit dem Kinderturnen aus


24.10.2020


14.10.2020

Die Corona-Pandemie stellt uns in der kalten Jahreszeit vor erneute Herausforderungen.

Lüften ist eine absolut notwendige Maßnahme. Ab sofort gilt, dass in den Pausen zwischen Sportgruppen die Jahnturnhalle komplett gelüftet wird (beide Fensterseiten). Je nach Intensität der sportlichen Aktivität sind Fenster auf einer Seite zu öffnen und alle 30 Minuten für 5 Minuten eine Stoßlüftung (alle Fenster offen).

Ein diszipliniertes Einhalten der Übungszeiten ist dringend geboten.

Vermeiden des Kontaktes zwischen aufeinanderfolgenden Abteilungen

Nutzen des separaten Eingangs und Ausgangs

Haltet Abstand - vermeidet Körperkontakte

Desinfiziert die Gerätschaften, benutzt eigene Matten

Kein zeitliches Überziehen der Übungsstunden

Helft bitte mit, damit wir gesund bleiben.

Der Vorstand des TV Jahn 1891 Sinn e.V.


17.08.2020

Kinderturnbetrieb beginnt wieder nach den Sommerferien


Liebe Eltern, liebe Kinder,

Im Augenblick stellen wir fest, dass Corona uns weiterhin beschäftigen wird. Dennoch planen wir eine Wiederaufnahme des Kinderturnbetriebs nach den Sommerferien, 17.08.2020.

Vorsicht ist trotzdem geboten. Wir müssen bestimmte Regeln einhalten, um die Ansteckungsgefahr so klein wie möglich zu halten. Folgende Regeln sind zu beachten:
1.      Halbieren der 2 Altersgruppen (3-6 Jahre und 6-8 Jahre) Turnstunde im 14-tägigen Wechsel
2.     Übergabe der Kinder durch Begleitperson (mit Mundschutz) am Halleneingang
3.     Kinder mit Krankheits-Anzeichen (Husten, Fieber, Schnupfen, etc.) dürfen nicht teilnehmen.
4.     Halleneingangstür ist verschlossen während der Übungsstunde
5.     Empfohlene Hygienemaßnahmen während Übungsstunde sind einzuhalten (verschlossene Umkleiden) Desinfektionsmittel sind vorhanden.
6.     Hallenfenster sind zu öffnen, um für ausreichende Luftzirkulation zu sorgen.
7.     Verlassen der Halle durch hinteren Ausgang, Übernahme der Kinder durch die Begleitperson vor der Clubraumtür.
8.     15 Minuten Pufferzeit zwischen den Übungsstunden (Lüften). Die Infektion geschieht im Wesentlichen durch Einatmen der Aerosole in der Luft. (Tröpfcheninfektion)
Wir wissen alle, dass wir das Infektionsrisiko nur gemeinsam und mit entsprechender Disziplin geringhalten können. Helfen Sie bitte mit. Unterstützen Sie unsere ehrenamtlich tätigen Übungsleiterinnen. Sinnvolle Vorschläge nehmen wir gern entgegen.

Wir behalten uns Änderungen vor, falls sich die Lage in den kommenden Tagen bis zum Wiedereinstieg ändert.

11.05.2020

TV-Sinn Hygieneplan 11-05-2020.pdf

Anlagen aus dem Hygieneplan